AKTUELLES
im Krongut Bornstedt

______________________



Romantisches
Weihnachtsdorf


29.11. - 23.12.
jeden Do+Fr | 15-20 Uhr
an allen Advents-Wochenenden
jeden Sa+S
o | 12-20 Uhr
_______________________

Weihnachts-BRUNCH



25.+26.12 | 11-14 Uhr
_____________________

Silvester-Party

Mo., 31.12. | ab 19:30 Uhr
Tickets im VVK 98 € p.P.



>>> zur Panorama-Ansicht über das Krongut Gelände...

UNSERE WINTER-ÖFFNUNGSZEITEN
(Dez 2018 - März 2019)



Königliche Hofbäckerei:  Montag - Sonntag ab 8 Uhr

Restaurant Brauhaus:       Mittwoch - Sonntag ab 12 Uhr (Mo+Di Ruhetag)

Hofflorist + Gutsladen:      Mittwoch - Sonntag ab 10 Uhr

Zinnfiguren Museum:        Mittwoch - Sonntag ab 10 Uhr


Bitte beachten Sie die abweichenden Öffnungszeiten im Advent und
an den Weihnachtsfeiertagen + Silvester & Neujahr!


__________________________________________________________________

Das Krongut Bornstedt in Potsdam - ein einzigartiger Veranstaltungsort
und eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region Berlin-Brandenburg.
Das denkmalgeschützte Areal ist Teil der UNESCO-Weltkulturerbestätten
und fügt sich ein in das Ensemble der berühmten Schlösser und Gärten
der Stadt Potsdam.


Das ehemalige Mustergut der Hohenzollern-Familie lädt heute täglich
zum Erleben und Genießen ein. Besuchen Sie doch einmal unser 
Restaurant "Brauhaus", das seinen Namen der langen
Brautradition am Ort verdankt. Seit 1689 bis heute wird hier das
"Bornstedter Büffel" Bier
gebraut.

Unsere aktuelle Speisenkarte: Brauhauskarte_Winter_2018.pdf (9 MB)

Besonders beliebt bei unseren Gästen ist auch die Brandenburg-Manufaktur
mit der Königlichen Hofbäckerei und unserem Guts- und Feinkostladen.

In weiteren historischen Gebäuden auf dem Hof sind heute
Veranstaltungsräume zu finden, welche für private Anlässe oder
Firmenveranstaltungen gebucht werden können.

An den Wochenenden finden auf dem Krongut viele Hofveranstaltungen
statt. Auch 2019 laden wir wieder ein zu Konzerten, Events, Märkten, uvm.


Das Krongut Bornstedt ist heute Ziel von tausenden Touristen jährlich.
Berühmteste Gäste waren im November 2004 Queen Elisabeth II.
mit ihrem Gemahl Prinz Philip.